LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog
Tourismus
Eventmanagment
Schlosscafe

Knapp 40 regionale und überregionale Vereine und Organisationen präsentierten sich an beiden Tagen sehr ansprechend und informierten die Besucher über ihre Aufgabenbereiche im Freiwilligendienst. Dadurch zeigten die Aussteller eine umfangreiche Vielfalt an Tätigkeitsgebieten im Vereinswesen, und haben sicher auch so manchen Besucher davon überzeugt, sich zukünftig auch freiwillig zu engagieren.

webDSCN3319_Kneipp_mit_WasserzeichenGestartet hat die Messe am Freitagvormittag mit dem Besuch der Neuen Mittelschulen Albrechtsberg, Martinsberg, Ottenschlag und Schönbach.

Die Schülerinnen und Schüler wurden durch die Ausstellungen der Vereine geführt und mussten dabei verschiedenste Quizfragen, die vom 1. Jahrgang der LFS Ottenschlag vorbereitet wurden, lösen. Ob Kneipp-Verein oder Feuerwehr, Orientierungslauf oder Landjugend, Imkerei oder Gesundheitsstraße – überall gab es etwas zu entdecken oder zu erfragen.

Die restlichen Besucher hatten über den Tag verteilt die Möglichkeit, sich neben der Ausstellung Vorträge über Themen wie Gesundheit und Familie von Christine Hackl, Daniel Gajdusek-Schuster und Niki Glattauer anzuhören und mitzudiskutieren.

web__MG_3767_mit_WasserzeichenAm Freitagabend gab es einen Festakt, bei dem die beiden Projekte „Mahlzeit“ und „ABS-Café“ vor den Vorhang geholt wurden. „Mahlzeit“ wird in den Regelbetrieb übergehen, für das „ABS-Café“ ist ein Folgeprojekt geplant. Die Wirte, Gastgeber und Referenten, die zum Erfolg der Projekte beigetragen haben, wurden auch geehrt. LR Barbara Schwarz und BH Michael Widermann fanden warme und lobende Worte für die Kernland-Gemeinden und ihr Engagement. Abgerundet wurde der ganze Festakt von Agathe Notnagl, begleitet von ihrem Herrn Nachbarn. web_MG_3807_roteNasen_Anmeldung_mit_WasserzeichenDas Highlight am Samstag war – neben den Vorträgen von Rotraud Perner und Andrea Zauner-Dungl am Vormittag – eindeutig der Rote Nasen Lauf am Nachmittag. Organisiert und durchgeführt wurde der Benefizlauf vom 1. Jahrgang der LFS Ottenschlag. Wegen der schlechten Wetterbedingungen wurde die Laufstrecke gekürzt, dennoch haben über 250 Personen am Lauf teilgenommen, was die Schülerinnen natürlich sehr gefreut hat. Das Team vom Waldviertler Kernland und der NÖ.Regional.GmbH sind mit der 1. Waldviertler Nachbarschafts- und Freiwilligenmesse auf jeden Fall sehr zufrieden, und auch Organisatorin Doris Maurer zieht Bilanz. „Ich glaube, dass die Messe eine große Bereicherung für unsere Region war.“