LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog
Tourismus
Eventmanagment
Schlosscafe

Pädagogisches Potenzial des digitalen Wandels nutzen

Digitales Know-how für Lehrerinnen und Lehrer der NÖ Landwirtschaftsschulen

 

St. Pölten (26.1.2018) Die Digitalisierung in der Landwirtschaft ist längst mehr als ein Schlagwort, denn sie hat sich in vielen Betrieben als fester Bestandteil zur Unterstützung der täglichen Arbeit bereits etabliert. „Daher hat die Vermittlung des digitalen Know-hows in Theorie und Praxis an den Landwirtschaftlichen Fachschulen (LFS) in Niederösterreich ihren fixen Platz in der Aus- und Weiterbildung. Mit dem Lehrgang ‚Digitalisierung – Schule 4.0‘ wurden die Lehrerinnen und Lehrer mit modernen digitalen Lehr- und Lernmaterialien vertraut gemacht, um sie im Unterricht gezielt einzusetzen“, betont Bernhard Nindl, Schulkoordinator für Informations- und Kommunikationstechnologie. „Dabei wurde ein breites Portfolio behandelt, das von Medienkompetenz, über den sinnvollen Umgang mit Informationen und Daten sowie der Sicherheit im Netz reichte. Ebenso wurden pädagogisch wertvolle Apps und innovative Tools für zeitgemäße Unterrichtsformen behandelt“, so Nindl.
Die neun Module des Lehrgangs, der an der Gartenbauschule Langenlois stattfand,  schlossen diese Woche elf Lehrerinnen und Lehrer erfolgreich ab. Veranstaltet wurde die Seminarreihe in Kooperation mit der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik.

 

Lehrgang „Digitalisierung – Schule 4.0“

Der Lehrgang „Digitalisierung – Schule 4.0“ bestand aus neun Modulen zu ausgewählten Themen. So wurden etwa Unterrichtsfilme mit Smartphone oder Fotoapparat gestaltet und interaktive Präsentationen erstellt. Auch Apps und Webinare, die für das selbstständige Lernen und Wiederholen des Lehrstoffs geeignet sind, standen auf dem Programm. Ebenso wurden urheberrechtliche und datenschutzrechtliche Fragen behandelt. Besonders spannend war das Medientraining mit Inge Winder vom ORF NÖ, bei dem Radio- oder Fernsehinterviews praktisch geübt und gemeinsam analysiert wurden.

Schule 4.0

Foto

Koordinator  Bernhard Nindl (links) und Vortragende Gertrude Daurach (rechts hinten) von der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik mit den LehrgangsteilnehmerInnen.