LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog
Tourismus
Eventmanagment
Schlosscafe

Poseidon zu Gast im Schloss Ottenschlag!

Delikatessen aus den Tiefen des Meeres - vom Seeteufel bis zum Hummer, von der Venus bis zur Jakobsmuschel.

 

Die Schüler des dritten Jahrganges der Fachschule Schloss Ottenschlag konnte am 20. Jänner 2006 zahlreiche Gäste beim Fischbuffet unter dem Motto „Fisch verliebt - Poseidon zu Gast in Ottenschlag“ begrüßen. Große Freude bereitete die Anwesenheit unseres Gewinners Herrn Mag. Leo Altmann. Die SchülerInnen bemühten sich natürlich mit dem vielfältigen Angebot dem Namen Schlossrestaurant „Inspiration“ Junior Company gerecht zu werden.

Ein vielfältiges Angebot stand zur Auswahl:

Vorspeisen - Platte vom geräucherten Edelfischen (Lachs, Heilbutt, Butterfisch, Thunfisch) Limettenlachs, Räucherfischsalat, Gebratene Garnelen, Spargelröllchen mit Gravedlachs, Matjesfilet, klassischer Heringssalat, Lachsterrine im Spinatmantel, Fischterrine mit geräuchertem Rotbarsch, Frische Fine de Claie Austern mit Austernbrot

Suppen - Bouillabaisse „Französische Fischsuppe“, Cremesuppe vom frischen kanadischen Chix-Hummer

Hauptspeisen - gegrillter Zander auf Lauchrahmerdäpfel, Welsfilet auf Erdäpfel-Speckgröstl, gebratenes Wolfsbarschfilet auf Knoblauchrahmnudeln, Jakobsmuscheln in Safran- Pernaudsauce und Wildreis, Edelfischpfanne vom Lachs und Schwertfisch mit Kräuternudeln, Spanische Paella „Mallorcanische Spezialität“, gegrillter Hummer „a la americaine“

Desserts - Kardinalschnitten, Topfen-Nougatknödel in Biskottenbröseln, Mandarinenschnitten, Crepe Suzette frisch am Buffet flambiert, Schokoladebrunnen mit Früchten

 

Ein schöner Abend - nicht nur für den „Fisch- Verliebten“, sondern auch für den „Frisch - Verliebten“ und den „Immer - noch- Verliebten“!



 

 

 

 

 

 

Ing. Maria Kerschbaumer Expertin für Gemüseraritäten

 

Am 17. Jänner 2006 fand an der Gartenbauschule Langenlois die feierliche Übergabe der Zertifikate an 14 frisch gebackenen Gemüse-Fachberater statt. „Bei diesem speziellen Lehrgang wurden Lehrer der Landwirtschaftlichen Fachschulen in Niederösterreich zu Spezialisten in Sachen Gemüseraritäten ausgebildet, damit das alte Know-how auch fachgerecht weiter gegeben wird“, erklärte die Kursleiter Peter Zipser, Obmann der Arche Noah in Schiltern. „Ziel der neuen Gemüse-Berater ist die bislang wenig bekannten Sorten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, sagte Dipl.-HLFL-Ing. Karl Friewald, der die Zertifikate überreichte.