LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog
Tourismus
Eventmanagment
Schlosscafe

Schülerwallfahrt mit rund 2000 Jugendlichen zum Stift Göttweig

Landesrat Pernkopf: Starkes Zeichen der Gemeinsamkeit

Am 23. September 2010 fand die traditionelle Schülerwallfahrt der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen in Niederösterreich statt, die zum Stift Göttweig führte. „SchülerInnen, LehrerInnen und Bedienstete der Fachschulen nahmen daran teil und setzten damit ein starkes Zeichen der Gemeinsamkeit“, betonte Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Wortgottesdienst mit Pater Georg Sporschill

Pater Mag. Georg Sporschill hielt den Wortgottesdienst und sprach von einer einmaligen Aktion der Schulen, die Gemeinschaft stiftet und den Jugendlichen die Natur und Kultur gleichermaßen näher bringt. „Alle Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen haben an dieser besonderen Schulveranstaltung teilgenommen, was den hohen Stellenwert der Wallfahrt einmal mehr unterstreicht“, betonte Landesschulinspektor Dipl.-HLFL-Ing. Karl Friewald. Die Schülerwallfahrt ist auch ein Teil der pädagogischen Initiative „MOVE“, deren Ziel es ist eine neue Lernkultur zu etablieren, die den Schüler in den Mittelpunkt stellt und zeitgemäße Lernformen zur Anwendung bringt. Bei der Abkürzung „MOVE“ steht der Buchstabe M steht für den Mut zu Neuem, O für den Optimismus in der Schule, V für Veränderung und E für den Erfolg. „Eine Wallfahrt ist immer auch ein gesellschaftliches Ereignis, sie führt zu Begegnungen und zum Austausch zwischen Menschen. Vor allem für die neuen Schüler in den ersten Jahrgängen bietet diese Veranstaltung eine gute Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und sich einen Überblick über die landwirtschaftlichen Schulen zu verschaffen“, betonte LAKO-Leiter Ing. Herbert Grulich.

Guter Start ins neue Schuljahr

Heuer konnten wir wieder mit vielen Neuerungen und Veränderungen das Schuljahr starten. Die Schülerzahl ist erfreulich und die intensive touristische Ausbildung hat personelle Veränderungen in der Fachschule ergeben. Frau Kollegin Maria Zottl wird künftig an der Fachschule Zwettl und Frau Kollegin Hermine Hameseder in der Fachschule Sooß unterrichten. Wir wünschen ihnen für ihre weitere Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg.

Neu im Team ist Frau Elisabeth Unteregger, Dipl.-Ing. Hack Martin und Mag. Roman Schuh. Wir wünschen unseren neuen KollegInnen viel Freude und Erfolg. 

Schlosscafé

Das Unternehmen wird von den SchülerInnen des 2. Jahrganges geführt und von den Lehrkrüften Elisabeth Unteregger und Eva-Maria Panholzer unterstützt. Das Schlosscafé hat jeden Donnerstag von 14.00 bis 18.30 Uhr geöffnet, dabei können die SchülerInnen ihre praxisorientierte Ausbildung gleich umsetzen. Die "Jungunternehmer" laden Sie herzlich ein und freuen sich auf Sie.