LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog
Tourismus
Eventmanagment
Schlosscafe

Catererassistentenausbildung an der LFS Ottenschlag

Im Juni 2012 begann die Ausbildung zum „Catererassistenten“ an der Landwirtschaftlichen Fachschule Schloss Ottenschlag, an der alle Landwirtschaftlichen Fachschulen Niederösterreichs die Möglichkeiten hatten, im Zuge einer Projektwoche mit dem WIFI NÖ, an dieser Kooperation teilzunehmen.

Im Jänner 2013 startete nun die Vorbereitungswoche für die bevorstehende Prüfung.

Insgesamt haben am 16. Jänner 2013 6 SchülerInnen die Catererassistentenprüfung bestanden. Neben einer theoretischen schriftlichen Prüfung, bei der die Kandidaten ihr Wissen über verschiedene Veranstaltungsarten, Angebotsformen im Catering, Food & Beverage und vielen weiteren interessanten Inhalten bewiesen, gab es auch eine praktische Prüfung, bei der eine Cateringmappe, sowie ein Angebotsbeispiel im Zusammenspiel mit Fachfragen präsentiert wurden. In der Prüfungskommission arbeiteten WIFI-Trainer Dipl.-Päd. Thomas Wuppinger, Mag. Julia Karner (WIFI NÖ) und Dipl.-Päd. Martina Pölzl-Zeilinger (LFS Ottenschlag) zusammen.

Die erfolgreichen Catererassistenten:

Bild von links nach rechts:

Dipl.-Päd. Thomas Wuppinger, Mag. Julia Karner, Schirgenhofer Kerstin (LFS Sooß), Haydn Sandra (LFS Sooß), Fellner Katharina (LFS Sooß), Pils Johanna (LFS Gießhübl), Pils Stefanie (LFS Gießhübl) und Fallmann Maria (LFS Unterleiten)

Clubtreffen des Porsche-Classic-Club-Austria bei "Schau-Schau"-Brillen

Die Schüler der Fachschule Schloss Ottenschlag durften am 23. Jänner 2013 beim Cluftreffen das Catering durchführen. Die Gäste wurden mit Canapées und Petit fours köstlich verwöhnt.

 Bildungskalender Frühjahr 2013 Der neue Bildungskalender ist da.

Stelz´n, Dirndl und Lederhos´n

Die SchülerInnen des dritten Jahrganges der Fachschule Schloss Ottenschlag konnten wieder zahlreiche Gäste beim trachtigen Event unter dem Motto „Stelz´n, Dirndl und Lederhos´n“ im Heurigenkeller begrüßen. Ein vielfältiges Angebot stand zur Auswahl. Neben kulinarischen Genüssen wie selbstgemachte Liköre und Lebkuchenherzen, begeisterten die SchülerInnen die Gäste auch mit einer musikalisch umrahmten Schuhplatteleinlage.